Gesehen auf madeinfoot.com am 4. Oktober 2012. Unglaublich aber wohl wahr. Der erste italienische Fussballer in Deutschland spielte beim TuS Lappentascherhof.

 Giovanni Nicastro TuS Lappentascherhof

(http://www.madeinfoot.com/infos/redirect.php?actu=6403572)

 

Originaltext:

Le nom de Giovanni Nicastro ne dit pas grand-chose au grand public. Et c’est bien normal. Ce défenseur né en 1953 a été le premier joueur italien à débarquer en Allemagne. Nous sommes alors en 1974. Nicastro s’engage avec le TuS Lappentascher Hof, club qui milite à l'époque en Amateurliga Südwest. Quelques années plus tard, il file au VfR Wormatia Worms, puis au FC 08 Hombourg, une équipe qui est actuellement en Regionalliga Südwest, équivalent d’une D4 régionale. Nicastro n’a pas marqué l’histoire, certes. Lors de sa première saison au Wormatia Worms, il marque 5 buts en 37 rencontres. Il restera en Allemagne jusqu’à la fin de la saison 1982-83. Bon, à part ça, Giovanni Nicastro, c’est aussi un animateur radio un peu connu en Italie, genre Max. Ou Difool.

Freie Übersetzung:

Der Name Giovanni Nicastro sagt dem breiten Publikum nicht viel. Und das ist auch ok so. Der 1953 zur Welt gekommene Verteidiger, war der erste italienische Fussballspieler in Deutschland. 1974 verpflichtet Ihn der TuS Lappentascherhof, ein Klub der in der damaligen Epoche in der Amateurliga Südwest spiele. Einige Jahre später läuft  er für VfR Wormatia Worms, dann für den FC 08 Homburg auf, eine Mannschaft die gegenwärtig in Regionalliga Südwest (entsprechend der regionaler D4) spielt. Nicastro schreibt aber keine Geschichte. In seinem ersten Jahr bei Wormatia Worms erzielte er 5 Tore in 37 Begegnungen. Er spielt in Deutschland bis Ende der Saison 1982-83 bleiben. Giovanni Nicastro ist auch ein Quizmaster im Radio, der in Italien ebenfalls bekannt ist.